Schriftvergleichung, Handschriftenuntersuchung, Schriftexpertise

Ist das Testament, die Unterschrift, der Vertrag, oder die Rechnung gefälscht oder echt?

Der Schwerpunkt bei Schriftvergleichung, forensische Handschriftenuntersuchung bzw. schriftvergleichenden Untersuchungen liegt in der Ermittlung um die Frage der Echtheit handschriftlicher Dokumente (z.B.: Testamente), bzw. Fälschungen aufzudecken oder auszuschließen.

Eine schriftvergleichende Untersuchung wird dann in Auftrag gegeben, wenn z.B. die Echtheit einer Unterschrift angezweifelt wird.

Schriftvergleichende Untersuchungen werden von Schriftsachverständigen durchgeführt.









Schriftgutachten, Expertisen, Vorabprüfung, Stellungnahmen, Unterschriftenvergleich, Schriftprüfung, Prüfung, forensische Gutachten, Schriftvergleich, Schriftvergleichung, schriftvergleichende Untersuchung, Handschriftenuntersuchung, graphologisches Gutachten, Graphologie, Grafologie, Graphologe, Graphologin, Gutachterin, Sachverständige, Schriftsachverständige, Fälschung, Echtheit, Unterschrift, Unterschriftenfälschung, Handschrift, "



Leistungen

  • Schriftvergleich, Unterschriftenvergleich
  • Graphologische Gutachten
  • Schriftgutachten
  • Vorabprüfungen, Privatgutachten
  • Relative Altersbestimmung von Schreibleistungen
  • Feststellung hinzugefügter oder abgeänderter Eintragungen
  • Prüfung von anonymen Briefen, Abschiedsbriefen
  • Ausschluss oder Aufdeckung von physikalisch-technischen Manipulationen
  • Stellungnahme und Prüfung von Vorgutachten
  • Beratung

Schriftgutachten, Expertisen, Stellungnahmen können auch per Post oder E-Mail in Auftrag gegeben und durchgeführt werden. Eine persönliche Terminvereinbarung ist nicht immer erforderlich.