Schriftvergleichende Untersuchungen
Gegenstand der Untersuchung ist die Feststellung, ob ein Schriftstück vom gleichen Schrifturheber geschrieben worden ist oder nicht. Der Schwerpunkt liegt somit auf der Untersuchung handschriftlicher Schreibleistungen aller Art (Testamente, Dokumente, Unterschriften, etc.) zur Ermittlung ihrer Echtheit bzw. Unechtheit und zur Urheberidentifizierung von anonymen Schreiben

Private Expertisen und gerichtliche Schriftgutachten
Erstellung von Kurzexpertisen, Stellungnahmen und öffentlichkeitstauglichem Gutachten.

Erforderliche Unterlagen und Angaben
Das Original bzw. falls nicht vorhanden, eine Kopie des fraglichen Schriftstücks, quantitativ und qualitativ ausreichendes Vergleichsschriftmaterial (Vergleichsschriften). Informationen über die angeblichen oder tatsächlichen Entstehungsbedingungen.

Leistungen

  • Urkundenprüfung
  • Schriftvergleichung
  • Private Expertisen und gerichtliche Schriftgutachten
  • Feststellung der Echtheit von Handschriften und Unterschriften
  • Private Expertisen und gerichtliche Schriftgutachten
  • Feststellung hinzugefügter oder abgeändereter Eintragungen
  • Schriftverstellung / Anonymschreiben

Gutachten, Expertisen, Stellungnahmen können per Post oder E-Mail angefordert und erledigt werden. Eine persönliche Terminvereinbarung ist nicht erforderlich.